Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Sich noch einmal über die Noten beugen und das Abendessen vorbereiten:

Heute kommt zu den üblichen Porcini, Rosmarin und Rotwein auch noch Gesang als Gewürz dazu!

Wir sehen uns nachher!

Die Abendkasse öffnet heute um 15:30 Uhr, der Einlass beginnt um 16 Uhr und das eigentliche Konzert dann um 17 Uhr.

Wo? In der Auenkirche, Wilhelmsaue 119, 10715 Berlin

Bis dann! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Madiba Chor

Konzerttipp: Klavier-Rezital VI

Konzerttipp: Klavier-Rezital VI

Die Musikwelt steht glücklicherweise niemals still und es gibt Beachtenswertes auch nach dem 19. Mai. Es gibt z. B. das Folgende:

†Unser Chorleiter, Ulrich Paetzholdt, spielt am 24. Mai 2019 um 18 Uhr im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau Werke von Béla Bartók, Hans Otte, G. F. Händel und J. S. Bach. Der Eintritt ist frei – Spenden werden erbeten.

Das vollständige Programm können Sie hier herunterladen: Sechster Klavierabend am 24.Mai18 UhrZitadelle Spandau – Gotischer Saal [pdf]

Aber jetzt noch einmal kurz zurück zu unserem Konzert am 19. Mai:

Karten zu Dido & Aeneas
… können über unsere E-Mail-Adresse (info[at]madibachor.de) bestellt werden.

Die Karten liegen dann am 19. Mai selber ab 15:30 Uhr an der Abendkasse (Einlass: 16 Uhr) für Sie bereit, wenn zuvor der entsprechende Betrag auf unserem Konto eingegangen ist.

Wir sehen uns aber erst noch am 19. Mai! Auch der Tagesspiegel weist schon darauf hin!

Ihr Madiba-Chor

Unser Orchester: Aris et Aulis

Unser Orchester: Aris et Aulis

Der Name des Ensembles ist Programm. Inspiriert durch den Titel einer Sonatensammlung Ignaz Franz Bibers „Sonatae tam Aris quam Aulis“, frei übersetzt „zum Dienste an Altären und an Höfen“, bezeichnet es die Arbeitsfelder barocker Musiker. 

Die Initiative zur Gründung ging aus dem Bedürfnis hervor, am Berliner Dom, einer repräsentativen Hauptkirche im Herzen Berlins, Kantaten und Oratorien mit einem Spezialistenensemble gut ausgebildeter Musiker der Alten Musik auf historischen Instrumenten aufzuführen. 

Im Sinne der Musik als Klangrede“ (N. Harnoncourt) ist Kommunikation das zentrale Thema: Mit den musikalischen Partnern, dem Publikum und innerhalb des Ensembles. Die Auswahl passender Konzertformate und deren sorgfältige Präsentation im Raum soll die jeweiligen Inhalte eindrücklicher machen. Das Interesse an der Darstellung von Musik auf dem jeweils zeitgenössischen Instrumentarium und Fragen der Notation und Ausführung musikalischer Ideen in kulturellen und historischen Kontexten impliziert auch ein natürliches Interesse an heutiger Musik. So sucht das Ensemble immer auch den Kontakt und die Zusammenarbeit mit lebenden Komponisten und konnte schon einige Kompositionen anregen und zur Uraufführung bringen.

Karten zu Dido & Aeneas
… können über unsere E-Mail-Adresse (info[at]madibachor.de) bestellt werden.

Die Karten werden ihnen postalisch zugesandt (bitte Adresse angeben und zzgl. Versandkosten von 1 Euro mit einberechnen!) oder am Tag selber ab 15:30 Uhr an der Abendkasse (Einlass: 16 Uhr) für Sie hinterlegt, wenn zuvor der entsprechende Betrag auf unserem Konto eingegangen ist.

Die Infos sind auch alle auf unserem Flyer zusammengefasst, den Sie hier herunterladen können: Dido&Aeneas [pdf]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Madiba Chor

Jetzt geht es bald los …

Jetzt geht es bald los …

… die Termine für unsere Haupt- und Generalprobe stehen schon.

Dann gilt es für uns noch einmal das zu wiederholen, was wir in unserem letzten Beitrag gemeldet hatten:

Karten zu Dido & Aeneas
… können über unsere E-Mail-Adresse (info[at]madibachor.de) bestellt werden.

Die Karten werden ihnen postalisch zugesandt (bitte Adresse angeben und zzgl. Versandkosten von 1 Euro mit einberechnen!) oder am Tag selber ab 15:30 Uhr an der Abendkasse (Einlass: 16 Uhr) für Sie hinterlegt, wenn zuvor der entsprechende Betrag auf unserem Konto eingegangen ist.

Die Infos sind auch alle auf unserem Flyer zusammengefasst, den Sie hier herunterladen können: Dido&Aeneas [pdf]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Madiba Chor

Unser nächstes Konzert am 19. Mai 2019

Unser nächstes Konzert am 19. Mai 2019

Am 19. Mai 2019 führen wir die Oper „Dido & Aeneas“ von Henry Purcell musikalisch in der Auenkirche in Berlin-Wilmersdorf auf. 

Dido

Belinda

Zauberin

Aeneas

Zweite Frau, Hexe, Geist

Das Barockorchester aris et aulis begleitet uns und die Leitung hat Ulrich Paetzholdt.

Neben „Dido & Aeneas“ kommt noch Chormusik von Josquin de Pres, Orlando di Lasso, Claudio Monteverdi und John Dowland zur Aufführung.

Das ist alles graphisch aufbereitet und kompakt auf unserem Flyer zusammengefasst, den Sie hier herunterladen können:


Karten zu Dido & Aeneas
… können über unsere E-Mail-Adresse (info[at]madibachor.de) bestellt werden.

Die Karten werden ihnen postalisch zugesandt (bitte Adresse angeben und zzgl. Versandkosten von 1 Euro mit einberechnen!) oder am Tag selber ab 15:30 Uhr an der Abendkasse (Einlass: 16:00 Uhr) für Sie hinterlegt, wenn zuvor der entsprechende Betrag auf unserem Konto eingegangen ist.


Also, bestellen Sie Ihre Karten über unsere E-Mail-Adresse. Wir freuen uns auf Sie!

K. Stuhlmacher

Konzerttipp: Chris Franklin´s Good Company am 9. Mai im Rickenbacker´s

Konzerttipp: Chris Franklin´s Good Company am 9. Mai im Rickenbacker´s

Aus dem Mitsängerkreis des Madibachores kommt folgende Empfehlung:

Liebe Freundinnen & Freunde der gepflegten Livemusik,

für den Fall, dass jemand von Euch mal wieder Lust auf ebensolche hat, empfehle ich:

Die Band
Chris Franklin’s Good Company
konzertiert am Donnerstag, 9. Mai 2019, ab 21 Uhr
im Rickenbacker’s Music Inn, Bundesallee 194b, 10717 Berlin-Wilmersdorf (U-Bahnhof Güntzelstraße).

Da ich schon oft berichtet habe, wie unglaublich gut diese Band ist, muss ich hier nicht nochmals extra erwähnen, wie unglaublich gut diese…

Programm: Selbstgestricktes und Nachgespieltes aus den Genres Rock, Blues, Balladen, Pop-, Country- und À-cappella-Songs, Filmmusik u.a.
(also eigentlich alles außer Schlager, Jazz und Punk)

Besetzung (s. Beitragsbild; von links nach rechts):

  • Ralf Vornberger (vocals, guitars & keyboards)
  • Chris Franklin (vocals & guitars)
  • Ingo Twitting (drums)
  • Jörg Dumkow (vocals & bass)
  • Frank Weber (vocals & guitars)
  • Christian Weichert (vocals & keyboards)

Links:
Homepage der Band Chris Franklin’s Good Company: www.good-co.info
Homepage des Clubs Rickenbacker’s Music Inn: http://www.rickenbackers.de/

Wir freuen uns riesig auf euch.

R.  Vornberger

Hintergrundswissen!?

Hintergrundswissen!?

Da ist er nun, unser neuer Flyer für unser Konzert im Mai.

Die Geschichte der Oper basiert ja auf der Aeneis von Vergil, dem Heldenepos rund um Aeneas.

Wem es vielleicht zu viel ist, das antike Werk zu durchstöbern, kann sich das folgende Video anschauen, das sprechend Vergils Machwerk zusammenfasst:

K. Stuhlmacher

„Wie der erste Ton, den Ihr bei einem richtig schönen Rendezvous über die Lippen bringt.“

„Wie der erste Ton, den Ihr bei einem richtig schönen Rendezvous über die Lippen bringt.“

2016 durfte der Madiba-Chor einmal am Cosoa Festival [1], beim Internationalen Chorfestival Berlin, teilnehmen.

In diesem Zusammenhang kam einmal jemand vorbei, hat sich eine Probe angehört und hat die Impressionen in einem Text zusammengefasst.  Die Überschrift ist ein Zitat daraus. Also der Text fängt folgendermaßen an:

„Klar, jeder Chor hat seine eigene Geschichte. Der Madiba Chor allerdings hat nach zarten zwei Jahren schon eine Story zu erzählen, die wir am liebsten direkt in ein Drehbuch verpacken und nach Hollywood schicken möchten. Aber fangen wir von vorne an, …“

Es lohnt sich weiterzulesen: [2]


Links:

  1. Großartige Chöre aus Europa, Deutschland und Berlin: COSOA Festival
  2. Impressionen einer Chorprobe: Is dit hier’n Hollywood-Drehbuch?

An dieser Stelle sei auch der Autorin/dem Autor gedankt und die Einladung an interessierte Männer und Soprane ausgesprochen mitzusingen! Meldet Euch (info[at]madibachor.de)

K. Stuhlmacher